Katrin Eder in Kaiserslautern

10.06.22

Am vergangenen Donnerstag hat die Landesministerin Katrin Eder Kaiserslautern einen Besuch abgestattet. Gemeinsam mit unseren Fraktionär*innen und Parteiaktiven aus Kreis und Stadt wurde über wichtige lokale Themen diskutiert – auch um neue Perspektiven in Zusammenarbeit mit dem Land zu erörtern.

Einige Projekte sind schwierig als Stadt alleine zu stemmen, sowohl hinsichtlich Finanzierung, als auch bezüglich Vernetzung und Aufwand. Deswegen ist eine Kooperation aus Land und Kommunen für vieles unabdingbar. Katrin Eder als Landesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität in Rheinland-Pfalz konnte den Grünen Aktiven in Kaiserslautern bereits im Gespräch viel weiterhelfen.

Diskutiert wurde über Themen von Mobilität bis hin zu nachhaltiger Stadtentwicklung. Es wurde über Konversion und Flächennutzung gesprochen, über Geothermie, Moorrenaturierung und die Nordbahn. Außerdem wurden die Chancen erörtert, einen Bahnhaltepunkt an der Bahnstrecke nach Enkenbach zwischen Mannheimer Straße und Friedenstraße einzurichten. Im gemeinsamen Austausch konnten schon einige neue Wege und Möglichkeiten zur gegenseitigen Hilfe aufgezeigt werden.

Kategorie

Allgemein KL-Land Presse Stadtratsfraktion Presse